News

Ein neues Werk signalisiert die nächste Phase des stetigen Wachstums von Rhino

Der führende europäische Hersteller von Nutzfahrzeugzubehör Rhino Products kündigt eine neue 8130 m² große Fabrik als Teil seines kontinuierlichen Wachstums an.

Mit einer Produktpalette, die innovative und ästhetisch ansprechende Dachträger, Dachgepäckträger, Leiterhandhabungssysteme, Stufen und Hecktürleitern für Vans umfasst, ist Rhino Products ein Unternehmen mit einer Mission. Obwohl die Firma erst vor 15 Jahren gegründet wurde, hat sie guten Grund für ihre sehr ehrgeizigen Pläne, ihre Position als weltweit führender Anbieter von Nutzfahrzeugzubehör zu festigen.

Als Teil dieser Expansion kündigte Rhino Products-Geschäftsführer Steve Egerton am 14. März bei einer Mitarbeiterveranstaltung in einem Hotel in Deeside in der Nähe des Firmensitzes an, dass das Unternehmen eine brandneue hochmoderne Fabrik eröffnen wird.

Die Arbeiten an diesem Projekt werden in den nächsten Wochen beginnen und die neuen Räumlichkeiten mit maßgeschneiderten Produktionsflächen, modernen Büros und exzellenten Personaleinrichtungen sollen schon Anfang 2019 eröffnet werden.

Die 11 km vom neuen Standort entfernt gelegene bisherige 5100 m² große Fabrik für Rhino-Produkte im Industriegelände Deeside bleibt unberührt, wodurch die Gesamtfläche der Gruppe auf über 16.250 m² steigt. Der neue Standort wird die Produkt- und Serviceentwicklung für Rhino-Kunden in Großbritannien, Europa und den wachsenden Exportmärkten weiter vorantreiben.
Diese Ankündigung kommt fast genau ein Jahr nach der Nachricht, dass Rhino Products die Übernahme von AVS Steps, einem führenden Hersteller von manuellen und elektrischen Seitentreppen für Taxis, Kleinbusse, Krankenwagen und Mobilitätsfahrzeuge, abgeschlossen hat. Mit der erfolgreichen Integration aller Produktlinien von AVS Steps in den Standort Deeside durch die Investition in die Erweiterung eines bestehenden Zwischengeschosses und die Einführung eines zusätzlichen Lean Lifts zur Optimierung von Lagerung, Auftragsabwicklung und Versand näherte sich das Unternehmen der Vollauslastung dieser Produktionsstätte, die auch Aufträge für Kunden aller drei europäischen Konzernstandorte und weiterer Exportmärkte abwickelt.

Die erste dieser, Rhino Products BV, wurde 2010 in Venlo in den Niederlanden gegründet, während Rhino Products Nordic in Göteborg, Schweden, und Rhino Products Polen in Krakau, beide 2016 eröffnet wurden. Zusammen mit der verstärkten Expansion in Europa ist diese Akquisition ein deutlicher Beleg für die ambitionierte Umsatzentwicklung des Konzerns.
Bei der Auftaktveranstaltung erklärte Steve Egerton, dass „die nächsten Jahre äußerst positiv für unser Geschäft auszusehen versprechen. Mit jetzt fünf Unternehmen in der Gruppe und einem Rekordstand von 125 Mitarbeitern über alle Unternehmensbereiche hinweg werden wir immer stärker darin, unsere Kunden mit branchenführenden Produkten und Support zu unterstützen“.
Er befeuerte die Mitarbeiter von Rhino Products: „Das wird eines der spannendsten Kapitel in Ihrer beruflichen Laufbahn sein. Rhino wird sich auch weiterhin weiterentwickeln und danach streben, der Beste zu sein; und jeder in diesem Raum kann ein Teil dieser Reise sein“.

„Dank der Qualität und Leidenschaft unseres Teams erkennen unsere Kunden Rhino als Branchenführer an, und durch unser gemeinsames Engagement und unsere Entschlossenheit werden wir die Eröffnung unserer neuen Fabrik zu einem weiteren mitreißenden Erfolg machen“.

Back to News Next Article